Vor eini­gen Jah­ren hat­te ich den Ser­ver abge­schal­tet, aber er ist wie­der online: Cata­ra als Never­win­ter Nights Per­si­stant World.

Was bedeu­tet das?

Never­win­ter Nights ist ein altes Com­pu­ter­rol­len­spiel von Bio­wa­re, des­sen Beson­der­heit der sehr aus­ge­feil­te Mul­ti­play­er­mo­dus war. Ins­be­son­de­re konn­te man dort mit­tels Edi­tor ganz eige­ne Wel­ten erschaf­fen. Als Bon­bon gibt es einen eige­nen Spiel­lei­ter­cli­ent, der dem Spiel­lei­ter fast schon Pen&Paper-ähnliche Mög­lich­kei­ten gibt. Da dem Spiel das Regel­werk von D&D 3.0 zugrun­de­liegt, fin­den sich Rol­len­spie­ler qua­si sofort hei­misch. Durch die NWNx2 Erwei­te­rung wur­de das Spiel mit einer MyS­QL-Daten­bank ver­hei­ra­tet, so daß die Welt sehr dyna­misch und gleich­zei­tig eben per­sis­tent wer­den konnte.

Im End­ef­fekt erhält man mit Never­win­ter Nights eine zugäng­li­ches und gra­fi­sches MUD/MUSH System.

Cata­ra ist kein gro­ßer Ser­ver, aber dafür mit viel Lie­be zusam­men­ge­baut. Es gibt eige­ne D&D‑Klassen, vie­le klei­ne und grö­ße­re Ques­ten und immer­hin eine Hand­voll enga­gier­te Spie­ler. Wenn ich Zeit habe, log­ge ich mich als Spiel­lei­ter ein und mache die Welt noch ein wenig spannender :).

Wer es aus­pro­bie­ren möch­te, aber kein Never­win­ter Nights hat, für unter 4 Euro gibt es das Spiel mit den bei­den Erwei­te­run­gen bei Ama­zon. Das ist es schon als Solo-Spiel mehr als wert :).